Bericht vom Skikurs 2020

Ein voller Bus lauter aufgeregter und glücklicher Kinder rollte die vergangenen Wochenenden vom Berger-Parkplatz in Vilshofen weg. Das Wochenende vom 25. und 26. Januar sowie Sonntag der 02. Februar 2020 standen für den Skiclub Vilshofen e.V. ganz im Zeichen des diesjährigen Kinder Ski- und Snowboardkurses. Dieses Mal ging es für die 52 Kinder und 14 Betreuer, darunter neun Ski-& Snowboardlehrer und fünf Co-Piloten, in die Skigebiete Langfurth und Mitterdorf im Bayerischen Wald. Die Fahrt erfolgte wie in jedem Jahr mit dem Busunternehmen Martin Pfeffer aus Vilshofen. Auch das bescheidene Wetter am dritten Kurstag in Mitterfirmiansreut konnte die Kinder und Betreuer nicht davon abhalten, drei lehrreiche und spannende Tage zu erleben.


Jedes Jahr aufs Neue finden zwischen den Monaten Januar und Februar drei Kurstage sowie ein optionaler Bonustag statt. Letzterer musste in diesem Jahr wegen Schneemangels leider ausfallen. An diesen Tagen haben Kinder ab dem Vorschulalter die Möglichkeit, an Intensivkursen im Ski- oder Snowboardfahren teilzunehmen. Verschiedene Übungen mit und ohne Utensilien sowie Spiele und freie Abfahrten lernen den Kindern das Gefühl auf den „Brettern“. Auch das ganze Drumherum, wie das Kontrollieren der Ausrüstung und das richtige Verhalten auf der Piste und am Lift, gehören zum Tagesprogramm des Kinder Ski- und Snowboardkurses. Die nötige Stärkung und Erholung gibt es für die gesamte Kurstruppe bei einer ausgiebigen Mittagspause in der Skihütte.


Begleitet werden die Kinder durch die ausgebildeten Skilehrer des Vilshofener Skiclubs unter der aktuellen Leitung von Gerhard Niederfeilner. Tatkräftige Unterstützung erhalten die Ski-und Snowboardlehrer dabei von ihren Co-Piloten, jungen Nachwuchstrainern, die irgendwann selbst einmal eine Kursgruppe leiten möchten. Je nach Anzahl an Anmeldungen betreut ein Duo aus Lehrer und Co-Pilot eine Gruppe aus bis zu acht Kindern. Von Anfängern bis hin zu Fortgeschrittenen wird jede Könnerstufe dabei abgedeckt. Durch diese Einteilung wird den Kindern ein optimaler Kurs für ihre Fähigkeiten ermöglicht. Die Gruppeneinteilungen bleiben weitestgehend während der gesamten Kurszeit bestehen, damit sich Kinder und Lehrer schnell und gut aneinander gewöhnen können.


Auch in diesem Jahr baute der Skiclub Vilshofen e.V. wieder auf die jahrelang bestehende Kooperation mit dem DJK SV Dorfbach. Durch die gelungene Organisation von Sabine Heindl konnten wieder viele neue Kinder am Ski-und Snowboardkurs teilnehmen. Gerhard Niederfeilner, der in diesem Jahr seinen letzten Skikurs leitete, bedankt sich bei allen Skilehrern, Co-Piloten, jahrelangen Unterstützern sowie den Eltern und Kindern für das entgegengebrachte Vertrauen, die tolle Zusammenarbeit und die diesjährigen erfolgreichen drei Kurstage.


Die kommenden Termine für den Skiclub Vilshofen e.V. sind die 2-Tages-Fahrt vom 29.02. bis zum 01.03.2020 nach Schladming sowie die letzte Saisonfahrt in die Flachau am 07.03.2020. Informationen zu Kapazitäten und zur Anmeldung finden Sie unter www.ski-club-vilshofen.de.
- Elora Born

2-Tagesfahrt abgesagt

Die 2-Tagesfahrt nach Dachstein/Tauern am 29.01/01.02. muss wegen zu geringer Anmeldungen leider abgesagt werden.

Bonustag am 8.2.20 fällt aus

Der Bonustag am 8.2.20 muss leider ausfallen.

Bereits überwiesene Kursgebühren werden selbstverständlich zurückerstattet.