Bericht von der Jahreshauptversammlung

Am 27.08.2021 holte der Ski-Club Vilshofen seine Hauptversammlung aus dem Jahr 2020 nach.

Neben einer kompletten Neufassung der Vereinssatzung aus dem Jahr 1980, die die Mitglieder einstimmig absegneten, standen auch die Neuwahlen der Vorstandschaft auf der Tagesordnung. Nach 19 Jahren Vorstandtätigkeit reichten erster Vorsitzender Gerhard Niederfeilner und zweiter Vorsitzender Jan Fuchshuber den Staffelstab weiter an die neue Generation: Das Amt des ersten Vorsitzenden wird künftig Florian Fuller übernehmen; zum zweiten Vorsitzenden wurde Ferdinand Bauer gewählt. Das Amt des Kassiers bleibt in den bewährten Händen von Angela Leberfinger, die künftig vom zweiten Kassier Claudia Niederfeilner unterstützt wird. Neue Schriftführerin wurde Johanna Eder, Leiter der DSV-Skischule bleibt Thomas Wunderlich. Gerhard Niederfeilner wird die Vorstandschaft künftig als Beisitzer unterstützen, und Jan Fuchshuber wird dem Verein als Skikursleiter und Leiter der 2-Tagesfahrt erhalten bleiben. Zu Kassenprüfern wurden Oliver Staszkiewicz, Reinhold Schopf gewählt.

Der neue Vorsitzende Florian Fuller bedankte sich bei der bisherigen Vorstandschaft für ihren Einsatz. Dank der hervorragenden Jugendarbeit in den letzten Jahrzehnten könne sich der Ski-Club glücklich schätzen, die Vorstandsämter nahtlos an die nächste Generation weiterreichen zu können. Die Zukunft des SC Vilshofen sei dadurch gesichert. Für die Saison 21/22 stellte Florian Fuller ein Programm in Aussicht, das sich an das Programm des Vorjahres anlehnen werde. Man werde mit Einsatz und Kreativität auf die jeweiligen Corona-Bestimmungen eingehen und durchführen, was möglich ist.

Kassier Angela Leberfinger dankte im Namen aller Mitglieder Gerhard Niederfeilner und Jan Fuchshuber für 19 Jahre unermüdliche Tätigkeit im Dienste des SC Vilshofen. Sie hätten den Verein in schwierigen Zeiten übernommen und mit vile persölichem Einsatz dahin gebracht, wo er heute stehe. Ganz besonders freue es sie, dass beide dem künftigem Vorstand weiterhin mit Rat und Tat zur Seiten stehen werden.

Aktuelle Situation

Die Vorstandschaft wünscht allen Mitgliedern und Freunden des Ski-Club Vilshofen ein gutes und vor allem gesundes neues Jahr!

Aufgrund der aktuellen Entwicklung müssen wir unsere für Januar geplanten Fahrten und Kurse leider endgültig absagen.

Sobald bekannt ist, wann Sport und Aktivitäten der Vereine wieder möglich sind, werden wir verantwortungsvoll prüfen, welche Fahrten und Kurse unter den aktuellen Bedingungen durchführbar sind. Oberste Priorität hat dabei selbstverständlich immer die Gesundheit der Teilnehmer.

Wir bedanken uns bei allen, die dem Ski-Club Vilshofen trotz der Einschränkungen die Treue halten und somit dem Verein über die Zeit der Corona-Krise helfen!

06.01.2021

Saisonplanung und Corona- Jahreshauptversammlung verschoben

Liebe Mitglieder,

bereits bei der letzten Vorstandssitzung war uns klar, dass die Skisaison heuer unter der Corona-Situation anders ablaufen wird als in den Jahren zuvor.

Trotzdem haben wir uns an die Vorplanung für die Wintersaison 2020/21 gemacht. Wir haben umfassende Abstands- und Hygienekonzepte für alle Fahrten und Kurse entwickelt, um Eure Gesundheit jederzeit sicherstellen zu können. Trotz aller Planungsunsicherheit blieben wir optimistisch, dass wir ein sicheres und trotzdem attraktives Saisonprogramm anbieten können.

Nach den letzten Entwicklungen und dem Anstieg der Infektionszahlen mussten wir unsere Planungen leider ändern. Als ersten Schritt haben wir die Jahreshauptversammlung mit den Neuwahlen vom November auf das Frühjahr 2021 verschoben. Die bisherige Vorstandschaft bleibt bis dahin im Amt.

Die geplanten Skikurse und Tagesfahrten sind noch nicht aus dem Programm genommen. Wir beobachten die Lage aber sehr genau und werden kurzfristig entscheiden, ob sie durchgeführt werden können oder nicht. Eure Gesundheit und die Gesundheit unserer Übungsleiter hat dabei stets Priorität. Aus diesem Grund verschickt der Ski-Club dieses Jahr keinen Veranstaltungsflyer. Den Entwurf des Flyers, das vorläufige Programm sowie aktuelle Informationen findet ihr hier auf der Homepage.