Schon seit über 10 Jahren darf der Ski-Club Vilshofen eine DSV-Skischule führen. Voraussetzung dafür ist ein sehr hoher Ausbildungsstand der Übungsleiter.

Derzeit unterrichten in der Skischule über 15 Ski- und Snowboardlehrer, darunter auch ein DSV-Skilehrer. Sie alle haben entweder den Übungsleiter Grundstufe oder den Ski-Instructor als Ausbildung. Voraussetzungen für diese beiden Ausbildungen sind das Absolvieren eines zwei bzw. dreiwöchigen Lehrgangs mit theoretischen, praktischen und didaktischen Inhalten. Die Lehrgänge werden durch eine schriftliche Prüfung, eine Prüfungslehrprobe und einer Prüfung im Fahrkönnen abgeschlossen.

Alle Ski- und Snowboardlehrer erhalten regelmäßig vor Beginn der Saison eine zweitägige praktische Fortbildung durch erfahrene Ausbilder des Bundeslehrteams. Dabei werden die Skilehrer in Methodik und Praxis auf den neuesten Stand gebracht. An einem Theorietag werden vereinsintern zusätzlich die Kenntnisse in Erster Hilfe aufgefrischt und die pädagogischen Besonderheiten eines Kinderskikurses besprochen.

Durch diese Ausbildungen können wir Ihnen Skikurse auf dem neuesten Wissenstand anbieten und garantieren, dass Sie und Ihre Kinder in besten Händen aufgehoben sind.

Wir hoffen, dass Sie diese Möglichkeiten nutzen, um bei jeder Fahrt neue Anregungen und Tipps, für mehr fun auf „den Brettern, die die Welt bedeuten“, zu erhalten.